Ausbruch und Erdbeben auf der Halbinsel Reykjanes

Ausbruch in der Nähe von GrindavíkKeine Aktivität während des Ausbruchs

28. Februar 2024:
Es gibt derzeit keine sichtbare Aktivität in der Eruptionsspalte.
Polizeibefehle: Die Stadt Grindavík, die Umgebung und die Straßen in der Umgebung bleiben wegen der Gefahr durch neue Spaltenöffnungen und anderen Faktoren für andere außer den Einwohnern GESPERRT. Das Wandern in der Umgebung ist verboten. Respektieren Sie die Befehle, Sperrungen und halten Sie sich von dem Bereich fern!

Mehr sehen Hier.

Fagradalsfjall / Wallachadalir-Ausbruchstelle

28. Februar 2024:
Der Parkplatz ist über die Straße 427 aus Richtung Osten erreichbar. Die Wanderwege sind zum Wandern geöffnet. Bleiben Sie auf den Wegen. Risse können schwer zu erkennen sein, insbesondere wenn der Boden mit Schnee bedeckt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie warme, wind- und wasserdichte Kleidung, festes Schuhwerk und etwas zu essen und zu trinken mitnehmen.

Reichen Sie einen Reiseplan ein

Einer der wichtigsten Schritte für jeden Reisenden besteht darin, sicherzustellen, dass ein umfassender Reiseplan mit einer vertrauenswürdigen Person geteilt wird, die in der Lage ist, geeignete Maßnahmen zu ergreifen.